Der 1. Bauabschnitt umfasst den Zeitraum vom 1.Dez.2003 bis zum 30. Nov. 2004.
Das 7-geschossige Gebäude Werastr. 42 (Bild links), welches bisher ein vom Sozialamt genutztes Wohnheim war, wurde grundlegend umgebaut. Insgesamt wurden

18  vier- Bett, 10 zwei- Bett und 3 ein- Bettzimmer mit jeweils einem Waschplatz, einem WC und einer Dusche erstellt. Außerdem wurde der Aufzugsschacht über alle 7 Geschosse abgebrochen und ein größerer Schacht für einen behindertengerechten Aufzug eingebaut.   Bild oben: Bettenhaus davor Riegl-Neubau